dante

Die Schulsanitäter

 

Der Ruf „Schulsanitätsdienst bitte ins Sekretariat kommen“ ertönt häufig am Dante. Denn seit Mitte des Schuljahres 2005/2006 verarzten unsere Schulsaniskleinere und größere Verletzungen, kümmern sich um Schüler und Schülerinnen mit Bauch- oder Kopfschmerzen. Bei Unfällen leisten sie Erste Hilfe und betreuen die Patienten und rufen, wenn nötig, den Rettungsdienst und natürlich betreuen sie die Patienten, bis der Rettungsdienst kommt. Selbstverständlich sind die Schulsanitäter bei Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Schulparties oder Bundesjugendspielen vor Ort. Der Arbeiter-Samariter-Bund München, bei dem wir einen festen Ansprechpartner haben, stellt das Material und bietet regelmäßig Fortbildungen an, die für die Schulsanis verpflichtend sind.

Schülerinnen und Schüler die (fast) 14 Jahre alt sind, können sich zum Schulsanitäter ausbilden lassen. Kurse beim ASB finden im Herbst und im Frühjahr statt. Betreuerin der Schulsanis und Ansprechpartnerin – auch für zukünftige Mitglieder - ist Frau Temmler.

In diesem Schuljahr (2014/2015) sind es 12 Schülerinnen und Schüler aus der 9. bis 12. Jahrgangsstufe, die die Ausbildung zum Schulsanitäter erfolgreich durchlaufen haben. Nach einem Erste-Hilfe-Kurs haben die Sanis an drei Wochenenden den Schulsanitätskurs absolviert und ihn mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen. Einige der älteren Sanis haben die Prüfung zum Sanitätsdiensthelfer abgelegt und dürfen im Rettungswagen mitfahren. Die Schulsanis dürfen auch bei verschiedenen Veranstaltungen in München mit Sanitätern des ASB zusammen Dienst tun.

Wir treffen uns ein paar Mal im Schuljahr zu einer kurzen Besprechung. Der ASB organisiert Fortbildungen und Workshop-Wochenenden für die Schulsanitäter.

Die Kurse finden am Wochenende jeweils Sa. und So. von 8 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Gebäude des ASB in der Adi-Maislinger-Str. 6 - 8 (beim Feierwerk) statt. Information und Online-Anmeldung auf der Website des ASB München:

http://www.asb-muenchen.de/schulsanitaetsdienst_asb.html