Dante

Pradip - Eine Welt

Schulpartnerschaft mit Kalkutta Unterricht Pradip - Partner Eine Welt
Es findet ein Austausch in Form von Briefen und Unterrichtsmaterial zwischen dem Dante-Gymnasium und der Loreto-Day-School Kalkutta statt.
Koordiniert wird die Partnerschaft von der Indienhilfe Herrsching, die verschiedene Schulpartnerschaften zwischen Bayern und West-Bengalen betreut.

05/06:  Akademiekurs: „Entwicklungsländer, was geht das uns an?“
Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Aspekten zum Thema „Entwicklungsländer“ auseinander.
Im Schuljahr 2007/2008 wieder als Wahlkurs „Eine Welt“ am Dante-Gymnasium.
Bei verschiedenen Aktionen wurde Geld für die Entwicklungsprojekte dieser Initiative, die von Anja Fischer betreut wird, gesammelt. Im Schuljahr 2004/2005 waren dies rund 7500 €. Im Schuljahr 2006/ 2007 allein durch den Straßenkinderlauf 9000 € Damit werden Straßenkinder und Kinder von Prostituierten in Kalkutta unterstützt. Für mehr Informationen:

www.pradip.de

www.facebook.com/pages/Pradip-Partner-Eine-Welt/240443226020231
begegnung_1
begegnung_2 mittagessen


Unsere Partnerschule in Kalkutta

Seit vier Jahren besteht mittlerweile eine Partnerschaft mit der Loreto-Day-School in Kalkutta.

Die Schule ist eine reine Mädchenschule von der Vorschule bis zur 12. Klasse.
Die Unterrichtssprache ist Englisch.
Die Schule wird besucht von Schülerinnen aus allen Gesellschaftsschichten, da Schulgeld nur von „reicheren“ Familien gezahlt werden muss.
Die Schule bietet Unterricht für Straßenkinder durch die eigenen Schülerinnen ab der 5. Klasse.
Leitung: Sister Cyril (Loreto-Orden), sonst nur indische Lehrerinnen

Worin besteht die Partnerschaft?

Austausch von Ergebnissen verschiedener Unterrichtsprojekte zwischen Klassen des Dante-Gymnasiums und der Loreto-Day-School, z.B.:

Erdkunde: Austausch von Plakaten zum Thema Europa und Indien; Interpretation von Satellitenbildern der Umgebung der Loreto-Day-School u.a
Religion: Gegenseitige Beantwortung von Fragen zum Thema Religion, seitens der Schüler des Dante-Gymnasiums v.a. zum Thema „Was bedeutet Hinduismus im Alltag?“
Deutsch: z.B. Erstellung eines Films über das Dante, Rückantwort: Schulprofil der Loreto-Day-School; Lesen des Buches „Wie Spucke im Sand“ (handelt von einem indischen Mädchen); Beantwortung von Fragen zum Buch durch die indischen Schülerinnen.

Austausch von Briefen verschiedener Klassen, v.a. zu Themen, wie „Alltag in Indien und Deutschland“ , „Schule“, „Lifestyle“ etc.

Mehrfacher Besuch der Loreto-Day-School durch Anja Fischer, Gespräche mit Schülerinnen und Lehrerinnen
Ostern 2005: Besuch der Loreto-Day-School durch vier Abiturienten des Dante-Gymnasiums: Treffen mit Schülern und Lehrern verschiedener Partnerschulen, gemeinsame Erstellung eines Programms für einen „German Day“
Juli 2005: Besuch von drei Indern am Dante-Gymnasium
Februar 2006: Besuch der Loreto-Day-School durch zwei Schülerinnen der 11. Klasse, dem ehemaligen Schulleiter Heinz Reinhardt, seiner Frau und Anja Fischer
Eine ehemalige Abiturientin, Kathrin Weigert, war für ein halbes Jahr in der Schule und unterrichtete dort Straßenkinder.


 

 

poster